sentix launches Crypto Sentiment Page

sentix launches Crypto Sentiment Page

crypto sentiment

Sentiment on Bitcoins and more!

More...
Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
sentix Community

sentix Community

Machen Sie mit bei der Nummer 1!

Machen Sie mit bei der Nummer 1 und verbessern Sie Ihre Anlageergebnisse!

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...

sentix Investmentmeinung 24-2018

Drucken

Alle strafen ab

Bestrafen scheint derzeit in Mode: Trump bestraft die Chinesen und Europäer mit Zöllen, die Chinesen revanchieren sich im Gegenzug, die Edelmetalle werden zum Wochenschluss abgestraft, Seehofer straft Merkel ab, Mexiko bestraft die Lethargie der DFB-Elf und die Instis strafen die Aktien ab.

Geänderte Einschätzungen: keine

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 24-2018)

Drucken

Anleger trauen dem Braten nicht

Das Sentiment in Euroland springt deutlich an und quittiert eine erfreuliche Aktienwoche. Die Stimmungsverbesserung ist jedoch kein Indiz für eine Wende im grundsätzlichen Anlegervertrauen.
Gleichzeitig reagieren die Anleger verängstigt auf der Währungsseite, das Sentiment für EUR/USD bricht erneut ein. Die Dollarstärke strahlt auch auf die Anlegererwartungen zu USD/JPY aus. Hier messen wir eine ganze Reihe von Extremwerten.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Autos und Banken – zwei ungeliebte Branchen

Drucken

In den letzten Wochen machten vor allem zwei Branchen negative Schlagzeilen: die Automobil-Branche und der Banken-Sektor. In beiden Fällen sind es hausgemachte Probleme einzelner Unternehmen sowie eine jeweils spezifische politische Komponente. Beides zusammen hat die Anleger-Stimmung zu den Sektoren kräftig gedrückt, so dass sich nun für konträre Investoren eine interessante Konstellation ergibt.

Weiterlesen...

sentix Investmentmeinung 23-2018

Drucken

Wie jedes Jahr im Juni?!

Der Strategische Bias für die Aktien hat sich zuletzt leicht gebessert. Ist dies eine positive Entwicklung für die kommenden Wochen? Und wenn ja, was ist die Basis für diese Vertrauensänderung? Bei unseren weiteren Research-Empfehlungen hat sich indes wenig getan. Ein Update bietet sich aber bei EUR-USD an.

Geänderte Einschätzungen: keine

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 23-2018)

Drucken

Der US-Funke beginnt überzuspringen

Der Bias für den US-Aktienmarkt steigt weiter an. Der Funke möchte auch langsam auf andere Aktienmärkte überspringen. Erinnerungen werden wach an das Jahr 2017, das ein ähnliches Muster hervorbrachte.
In Asien steigt die Neutralität an, ein treffsicherer Vorbote für einen anstehenden Vola-Impuls. US-Bonds und der US-Dollar werden zunehmend als attraktiv eingeschätzt.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information