Zehn Ideen für 2017

Zehn Ideen für 2017

Der Klassiker!

Der sentix Jahresausblick. Bestellen Sie jetzt!

More...
Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 4.500 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...
Breites Spektrum

Breites Spektrum

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen

Sentiment zu Aktien, Bonds, Währungen und Rohstoffen - von Institutionellen und privaten Anlegern!

More...

„GeTrumpt“

Drucken

Das sentix Sektor Sentiment für europäische Pharmaaktien fällt auf den niedrigsten Wert seit 12 Jahren. Das Stimmungsbild der Anleger dreht sich damit binnen weniger Wochen um 180 Grad. Die aktuelle Reaktion muss als Schock auf die Kommentare des designierten US Präsidenten interpretiert werden. Kurzfristig könnte sich daraus eine konträre Kaufchance entwickeln.

Weiterlesen...

sentix Investmentmeinung 02-2017

Drucken

Bewegung im Währungs- und Rohstoffbereich

Die größten Bewegungen im sentix-Datenkranz liefern zur Zeit Währungen und Rohstoffe. Bei EUR-USD und Öl gehen diese in die Richtung, unsere bestehende Positionierung zu stützen. USD-JPY erreicht ebenfalls einen interessanten Sentiment-Punkt, der eine neue Einschätzung bedingt. Bei Gold dagegen ist die Lage unentschieden.

Geänderte Einschätzung: USD-JPY

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 02-2017)

Drucken

Renten: Historische Verkaufsbereitschaft

Aktuell gibt es wenig Veränderung im Aktiensentiment. Der Optimismus ist abgebaut, der Bias bleibt auf stabil hohem Niveau. Eine historische Entwicklung beobachten wir im sentix-Datenkranz bei Renten. Der Bias für Euroland-Longbonds fällt auf ein neues Allzeittief! Bei EUR/USD hat sich der Rekordpessimismus vom Dezember 2016 nun komplett zurückgebildet, was die Vorzeichen für den Wechselkurs verschlechtern. Und auch bei Rohöl gibt es eine bemerkenswerte Entwicklung.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Investmentmeinung 01-2017

Drucken

Noch mehr positive Aktienmarktsignale

Das Jahr 2017 hat ganz ordentlich begonnen und – anders als seine drei Vorgängerjahre – den Jahresstart nicht durch Kursverluste belastet. Aber es könnte noch besser kommen. Die Vorzeichen für steigende Aktien sind angesichts einer sehr robusten Konjunktur und eines wieder steigenden Grundvertrauens durchaus als günstig einzustufen.

Geänderte Einschätzung: US-Aktien

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Anschnallen in 2017!

Drucken

Die sentix Konjunkturindizes starten mit einem Knaller ins neue Jahr: Alle Weltregionen senden Signale, die deutliches Wachstum in Aussicht stellen! Insbesondere Euroland und Osteuropa sind die Gewinner zum Jahresstart. Der Gesamtindex für Euroland steigt deutlich um 8,2 Punkte, den höchsten Stand seit August 2015. Konjunkturerwartungen und Lagebeurteilung legen im Gleichschritt sehr dynamisch zu. Aber auch die Wirtschaftsperspektiven für Osteuropa hellen sich deutlich auf, was sich auch in einem Konjunkturimpuls für Österreich widerspiegelt. Auch der Vormonatsgewinner „USA“ gibt weiter Gas. Der Gesamtindex für die US-Ökonomie übertrifft sein Allzeithoch vom Dezember 2016. In der Folge feiert der sentix Global Aggregate ein 9-Jahreshoch. Für 2017 gilt es sich für einen konjunkturellen Durchstart anzuschnallen!

Weiterlesen...

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information